JuBla Huus

Als es uns in den alten Gemütern zu eng wurde begann im August 1998 der Bau unseres jetzigen Hauses. Finanziert wurde der Bau (und der Unterhalt) vom Trägerverein welcher wiederum von den Krediten und Zuschüssen der Pfarrei lebt.

Wir Leiter mussten oder durften beim Bau behilflich sein. Anforderungslose Arbeiten wie Malen und Lampen aufhängen wurden uns übertragen und ehrenvoll ausgeführt.

Das Jungwacht / Blauring Haus steht den 2 Ebikoner Scharen, dem Blauring und uns zur Verfügung. Die Übersicht über die Raumreservierungen und Aufräumarbeiten behaltet die Familie Häsler.

Am 1. und 2. Mai 1999 fand ein grosses Einweihungsfest statt welches ein voller Erfolg war. Seit damals fanden im „Huus“ unzählige Gruppenstunden, Leiterhöcks, GV’s und sonstige Anlässe statt.